Alzheimer Patienten mit GPS Personenortung in Sicherheit

alzheimer2

Von der Alzheimerkrankheit sind meistens ältere Menschen ab 55 Jahren betroffen. Die Nervenzellen im Gehirn werden mit der Zeit untergehen. Es ist nicht nur die Vergesslichkeit. Zu dieser Krankheit gehören auch wie z.B. Sprachstörungen, Gedächtnisstörungen, Gedächtnisverlust, Erkennungsstörungen dazu. Die Persönlichkeit ändert sich auch mit der Zeit. Da die Krankheit sehr schnell fortschreitet.
Alzheimer Patienten können nach einer Zeit nicht mehr richtig denken und reagieren. Sie machen die meisten Sachen ungewollt. Die Patienten können sich mit der Zeit nicht mehr daran erinnern was Sie gemacht haben oder wohin Sie gehen. Sie werden Hilfe und Unterstützung gebrauchen.
Es ist für Alzheimer Patienten nicht leicht, ebenso wie für die Familienmitglieder. Man braucht viel Geduld um mit der Krankheit klar zu kommen.
Mit einem GPS Personenortung sind Alzheimer Patienten in Sicherheit, und sie können beruhigter sein.
Über das Webportal können Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen, und mit Hilfe der GPS Personenortung ihren Alzheimer betroffenen Familienangehörigen immer im Auge behalten. Sie können jederzeit sehen wo sich dieser befindet. Mit der der Geofence Zone können Sie Grenzbereiche festlegen. Wenn der Alzheimer Patient den von Ihnen definierten Bereich verlässt, bekommen Sie es sofort mitgeteilt.
Dieser festgelegt Bereich kann das Altersheim sein, wo Ihr Familienangehöriger lebt. Kennzeichnen Sie sich das Altersheim mit seinem Hof, und sobald der Alzheimerpatient das Altersheim verlässt bekommen Sie sofort eine SMS oder Email, und können schauen wo dieser sich befindet, und ihm aus der Not helfen. Also können Sie schnell reagieren.
Die Patienten können auch mit dem drücken des Notfallknopfes Hilfe rufen. Mit dem GPS Personenortung sind Alzheimer Patienten in Sicherheit.

GPS Diebstahlschutz

  • -Benachrichtigung per SMS
  • -Sicherheit
  • -im Notfall sofort reagieren
  • -im Notfall sofort Hilfe rufen
  • -Alarmmeldung per SMS