Tap Up – Shell tankt mit Elektrotankwagen Autos auf der Straße

Shell

Shell bietet momentan in Rotterdam als Pilotprojekt seine Dienstleistung Tap Up den Autofahrern an. Tap Up bedeutet, dem Autofahrer die Fahrt zur nächsten Zapfsäule bequem abzunehmen. Über eine App hat der Autofahrer auf bequeme Art die Möglichkeit einen kleinen Elektrotankwagen direkt zum Fahrzeug zu bestellen. Der Elektrotankwagen transportiert im Tank Diesel und Benzin.

Mit dem Pilotprojekt hat Shell in Rotterdam schon begonnen, die Autofahrer den Treibstoff direkt zu Ihren Fahrzeugen hinzubringen. Die Fahrt zu der Tankstelle wird daher überflüssig. Die Kosten für den Dienst betragen 3,95 € pro Tankvorgang per App. Die Preise für den Diesel oder das Benzin wiederum orientieren sich an den aktuellen Tankstellenpreisen von Shell.

Tap Up heißt die Dienstleistung, die nach erfolgreichem Abschluss des Pilotprojektes auch nach Deutschland kommen soll. Es ist ein Elektrotankwagen, was so ähnlich von der Größenordnung her aussieht wie eine Straßenkehrmaschine. Es bietet lediglich Platz für den Fahrer, der auch zugleich sich um die Tankangelegenheiten vom Fahrzeug kümmert. Während des Tankvorganges ist es nicht zwingend notwendig, dass der Fahrer dabei ist. Wichtig ist nur das der Tankverschluss geöffnet sein muss.

Über die Tank App wir der genaue Standort des Fahrzeuges mitgeteilt, und der Elektrotankwagen nimmt seine Fahrt auf. Bezahlt wir über die Bestellung der App, per Kreditkarte oder Lastschrift.
Es bleibt abzuwarten, ob genug Kunden bereit sind, die zusätzliche Gebühr zu entrichten, anstatt einfach selbst die nächste Tankstelle anzusteuern.